LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

48167



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

18.12.2017: Bericht vom Wochenende


Jana Hagenbruch gewann in Dortmund die 60m in der p.B. von 8,19 Sek.

Warstein.Rüthen. Am Samstag fanden im hessischen Stadtallendorf und am Sonntag in Dortmund zwei Hallensportfeste statt. Mit von der Party waren mit Jana Hagenbruch und Ruby Mehn zwei junge Athletinnen der LG Warstein-Rüthen (beide TSV Rüthen).
Wie nah Misserfolg und Erfolg zusammenliegen, konnte dabei die 16jährige Jana Hagenbruch erfahren. Während sie am Samstag in Stadtallendorf aufgrund eines Fehlstarts unverrichteter Dinge wieder heimfahren konnte, gelang ihr am Sonntag in Dortmund ein unerwarteter Erfolg. Sie gewann den 60m-Lauf in der Klasse U20 in der persönlichen Bestzeit von 8,19 Sek. Damit war sie 0,1 Sek. schneller als vor einer Woche bei der Hallnsaisoneöffnung in Paderborn.
In Stadtallendorf ging Ruby Mehn erstmals in der Alterklasse U18 an den Start. Um ihre Grundschnelligkeit zu testen, lief sie die 200m- und 400m-Strecken. Über 200m blieb die Uhr für sie bei 28,37 Sek. stehen, was ihr den 9. Rang einbrachte. Über 400m war sie 64,00 Sek. schnell. Mit dieser Leistung belegte Ruby überraschend den guten 2. Platz.

Quelle : Richter
Schon 114 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: