LG Warstein-Rüthen






Besucherzähler:

46629



Username:

Passwort:


Passwort vergessen?!?

17.11.2017: Bericht zur Jahreshauptversammlung


Diese Sportler wurden von Harald Bottin für ihre Erfolge des letzten Jahres ausgezeichnet.

Warstein.Rüthen. Reibungslos verlief letzten Freitag die Jahreshauptversammlung der LG Warstein-Rüthen, die im Sportlerheim des TuS Allagen stattfand. Nach der Begrüßung durch LG-Geschäftsführer Harald Bottin gab dieser einen kurzen Rückblick auf die Aktivitäten der LG im Jahr 2017. "Alle Leichtathletikveranstaltungen in Warstein und Rüthen konnten mit Erfolg durchgeführt werden", so Bottin. "Beim Läufertag in Warstein, der erneut steigende Teilnehmerzahlen aufzuweisen hatte, wurde durch Phil Mehn (TSV Rüthen) sogar eine Dt. Jahresbestleistung über 800m in der Klasse U14/M13 mit 2:08;97 Min. aufgestellt."
Da die Kasse der LG nach Vorstandsbeschluss zu einer Unterkasse des TV Warstein umgewandelt wurde, wird der Kassenbericht auf der Jahreshauptversammlung des TV erfolgen.
Bei den Wahlen stand nur der Posten des Sportwartes zur Disposition. Carsten Hagenbruch (TSV Rüthen) wurde einstimmig wiedergewählt.
Bei der Sportlerehrung der LG wurden 14 Athletinnen und Athleten ausgezeichnet, die den "Sprung" in die Westfälische Bestenliste 2017 geschafft haben. In der Dt. Bestenliste sind Phil Mehn über 800m an 1. Stelle in der Klasse M13 und Joshua Michalik über 100m in der Klasse U18 mit der Leistung von 10,66 Sek. an 3. Stelle zu finden. Während Phil den Westfalenrekord mit seiner Leistung um 21hunderstel Sekunden verfehlte, stellt Joshua nach 34 Jahren einen neuen Wetfalenrekord auf.
Mit Aloys Buschkühl (M40/TSV Rüthen), Joshua Michalik (U18), Kenny Molitor (U16/beide TV Warstein) und Ruby Mehn (U16/TSV Rüthen) nahmen gleich vier Aktive an den Dt. Meisterschaften teil. Mit Joshua Michalik hatte sich erstmals in der 34jährigen Gechichte der kleinen LG Warstein-Rüthen für die U18-Weltmeisterschaften qualifiziert. Aufgrund einer Oberschenkelverletzung musste der hochtalentierte Nachwuchssprinter leider absagen. Er wurde in der Hallensaison gleich dreimal Westfalenmeister, während Kenny Molitor den westf. Titel im Kugelstoßen M14 in der Freiluftsaison gewann.
Unter Punkt "Verschiedenes" gab Sportwart Carsten Hagenbruch die LG-Twermine für das Jahr 2018 bekannt:
24. 2. 32. Rüthener Hallenspiele
14.4. Rüthener Werfertag
13. 5. Volkslauf und Marathon Rüthen
8. 6. Warsteiner Schulwettbewerb
9.6. Warsteiner Leichtathletik-Gala
23. 6. Rüthener Bergstadtsportfest
21. 7. Warsteiner Läufertag
22. 9. Rüthener Flutlichtsportfest

Quelle : Richter
Schon 89 mal aufgerufen


Neuer KommentarNutzer:
Kommentar: